Schlagwort: PowerShell

PowerShell: Client/Server zur Domäne hinzufügen

Das Hinzufügen zur Domäne kann entweder klassisch über die Systemeigenschaft und Ändern des Computernamens gemacht werden oder modern über den PowerShell-Befehl: Add-Computer –domainname mydomain.local -Credential mydomain\ADadmin -restart –force Beides führt zu dem Ergebnis, dass man die Logindaten eines AD-Administrators eintippen und anschließend einen Neustart durchführen muss.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windows/powershell-domain-join

HowTo: Windows Server Edition lizenzieren via PowerShell

Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb man Windows Server Editionen im Nachhinein wechseln will. Hier beschreibe ich die möglichen Wege (Stand Windows Server 2019 – Build 17763.737 – 190906-2324). Mit folgenden PowerShell-Befehlen kann man auslesen, welche Version installiert ist und auf welche mögliche Versionen hoch gewechselt werden kann: dism /online /get-currentedition dism /online /get-targeteditions Wichtig: Man …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windowsserver/howto-windows-server-edition-via-powershell

HowTo: Hinzufügen eines Windows Server Core DomainControllers zu einer AD

Während es im ersten Teil darum ging, eine neue ActiveDirectory aufzubauen, geht es in diesem Artikel darum, weitere DomainController zu einer AD hinzuzufügen, mit der Besonderheit, dass hier ebenfalls die Core-Variante von Windows Server 2019 ausgeführt wird und die Installation nicht über ein externes Tool (RSAT, WAC, PSRemote) durchgeführt wird, sondern direkt auf dem Core-Server. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windowsserver/howto-windows-server-2019-core-addmoredcs-via-powershell

HowTo: AD-Installation auf Windows Server 2019 Core

Ich möchte in meinem Test-Labor den ersten der beiden DomainController ebenfalls als Core-Version verwenden. D.h. es gibt also keine GUI, um (wie bisher gewohnt) die üblichen Schritte durchzuführen: Vorbereitungen (Server-Name, feste IP-Adresse, Uhrzeit) Server-Rolle „Active Directory“ installieren Server zum DomainController promoten Da es aber einige andere Leute in den letzten Jahren gab, die sowas bereits …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windowsserver/howto-windows-server-2019-core-addc-via-powershell

PowerShell: Profile

Wer häufig mit der PowerShell arbeitet, benötigt manchmal Funktionen, die nicht standardmäßig enthalten sind. Man schreibt diese sich dann selber und hätte sie eben gerne immer verfügbar, ohne sie erst raussuchen zu müssen. Hier kann man die „PowerShell Profile“ verwenden, um die Umgebung von Windows PowerShell oder Windows PowerShell ISE zu konfigurieren, und sie mit …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windows/powershell-profile

PowerShell: Netzwerkverbindung testen

Wir hatten heute im Büro die Situation, dass wir von einem Server A nicht mehr zu Server B zugreifen konnten, ohne groß Aufwand, wollten wir von Server A erstmal prüfen, ob überhaupt eine Netzwerkverbindung zu Server B möglich ist.Besonders früher hat man hierzu gerne die CMD-Shell (im Deutschen auch bekannt als Eingabeaufforderung) verwendet und mit …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windows/powershell-netzwerk-testen

HowTo: Ex-/Import von Firewall-Rules mit PowerShell

Gerade habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, um mehrere Firewall-Rules von einem Server zu exportieren und auf einem anderen Server zu importieren. Die Windows-Firewall-GUI bietet nur die Möglichkeit, die Regeln als Liste (Text-/CSV-Datei) zu Exportieren. Im Web bin ich im Microsoft Technet auf ein interessantes Script gestoßen:Powershell scripts to export and import firewall rules Wichtig: …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windows/howto-ex-import-firewall-rules-powershell

HowTo: PowerShell-Update (v6 & v7-Preview)

Mit der derzeit aktuellen Windows 10 Version (1903 / Build 18362.x) wird PowerShell in Version 5.1.x bereitgestellt. Wer jedoch auf die neue Version 6 updaten will, muss das händisch tun. Ebenso gibt es für die Nachfolgeversion (v7) eine Preview; das Update hierauf funktioniert gleich, lediglich mit dem Parameter „-Preview“ zusätzlich.Es gibt im Internet eine Anleitung …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windows/howto-powershell-update-v6-v7preview

PowerShell: Letzten Neustart anzeigen

Möchte man den letzten Neustart des PCs/Servers herausfinden, geht das auch ganz einfach über PowerShell: Get-CimInstance -ClassName win32_operatingsystem | select csname, lastbootuptime Ergebnis: Windows PowerShell Copyright (C) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. PS C:\Users\ronny> Get-CimInstance -ClassName win32_operatingsystem | select csname, lastbootuptime csname lastbootuptime —— ————– SURFACE-GO 18.07.2019 16:12:30

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windows/powershell-letzten-neustart-anzeigen

PowerShell: Version auslesen

Kurz und knapp:Für das Auslesen der installierten PowerShell-Version einfach folgenden Befehl eingeben und [ENTER] drücken: $PSVersionTable Das Ergebnis: Windows PowerShell Copyright (C) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. PS C:\Users\ronny> $PSVersionTable Name Value —- —– PSVersion 5.1.18362.145 PSEdition Desktop PSCompatibleVersions {1.0, 2.0, 3.0, 4.0…} BuildVersion 10.0.18362.145 CLRVersion 4.0.30319.42000 WSManStackVersion 3.0 PSRemotingProtocolVersion 2.3 SerializationVersion 1.1.0.1

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://ronny-boettcher.de/technik/windows/powershell-version-auslesen

Mehr lesen