Shutdown-Tracker bei Anmeldung

Bei Neustarts (bspw. durch Windows-Updates) kann derzeit bei Windows Server 2019 u.U. dieser Dialog erscheinen:

Normalerweise kommt dieser, wenn ein Server hart ausgeschalten wurden, bspw. bei Stromverlust. Bei einer VM ist das eher untypisch.
Nur der vordefinierte “Administrator” kann diesen Dialog endgültig bestätigen. Andere User (auch Mitglieder der “Domain Admins”) ist dies nicht möglich.

Ursache: Es gibt derzeit einen Bug, der demnächst behoben werden soll.

Derzeit gibt es zwei Workaround-Empfehlungen:
1. Shutdown-Tracker vorerst deaktiveren (nicht zu empfehlen)
2. Registry-Key mit Liste der Shutdowns leeren

Zu 1.:
Man kann dies als GPO einrichten:
Computer Configuration > Administrative Templates > System > „Display Shutdown Event Tracker“ = Disabled

Zu 2.:
In der Registry im Pfad „Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Reliability“ die Werte (bspw. „DirtyShutdown“, „LastAliveStamp“, „TimeStampInterval“) auf „0“ setzen:

ACHTUNG: Bitte die Registry-Warnung beachten!

Weiterführende Links:

  • https://blog.kopfteam.de/shutdown-event-tracker-bei-jeder-anmeldung/
  • https://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/c543eed6-f647-4563-85ce-8e72d1b36a85/shutdown-event-tracker-keeps-appearing-after-installing-kb4490481-and-an-unexpected-shutdown?forum=ws2019&prof=required

Ronny Böttcher

Systemadministrator seit 2007 und seit 2012 als Application Administrator bei 1&1 in Deutschland am Standort Karlsruhe. Weitere Interessen in: Storage Spaces (Direct), HCI / HyperV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.