PowerShell: Client/Server zur Domäne hinzufügen

Das Hinzufügen zur Domäne kann entweder klassisch über die Systemeigenschaft und Ändern des Computernamens gemacht werden oder modern über den PowerShell-Befehl:

Add-Computer –domainname mydomain.local -Credential mydomain\ADadmin -restart –force

Beides führt zu dem Ergebnis, dass man die Logindaten eines AD-Administrators eintippen und anschließend einen Neustart durchführen muss.

Ronny Böttcher

Systemadministrator seit 2007 und seit 2012 als Application Administrator bei 1&1 in Deutschland am Standort Karlsruhe. In seiner Freizeit bei der Feuerwehr und Modellbahner, zudem gerne am Kochen/Grillen - oder am Essen 😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.